Syrisches Restaurant Kreuzberger Himmel exklusiv auf Deliveroo verfügbar

Syrisches Restaurant Kreuzberger Himmel exklusiv auf Deliveroo verfügbar

  • Einmalige Restaurant-Partnerschaft zwischen Deliveroo und „Kreuzberger Himmel"
  • Der Verein „Be An Angel e.V." eröffnet zweites Restaurant „Ritter8" im Juli
  • Zunächst exklusive Präsenz beider Restaurants auf Deliveroo

Berlin, 19.06.2019. Dass Essen über sprachliche, kulturelle und politische Barrieren hinweg verbindet, beweist seit Januar 2018 das Restaurant „Kreuzberger Himmel". Das auf syrische Küche spezialisierte Restaurant in der Berliner Yorckstraße 89 ist ein Projekt des 2015 gegründeten Vereins „Be An Angel e.V.", der sich mit den Vorständen Andreas Tölke und Ulrike Lessig für die Integration von Geflüchteten einsetzt. Ab Juli werden die syrischen Köstlichkeiten nun auch exklusiv über den Lieferdienst Deliveroo zur Bestellung nach Hause verfügbar sein.

Die Zusammenarbeit von Deliveroo mit dem Kreuzberger Himmel geht über eine übliche Restaurant-Partnerschaft hinaus. Um das Engagement des Vereins zu fördern, verzichtet Deliveroo langfristig auf die für Partner-Restaurants übliche Kommission und unterstützt den Verein anlässlich des Weltflüchtlingstags am        20. Juni zusätzlich mit einer Spende in Höhe von 1.000,- Euro.

„Ich verfolge die Aktivitäten des Vereins „Be An Angel e.V." bereits seit mehreren Jahren und bin von dessen Arbeit persönlich sehr angetan", erklärt Marcus Ross, Geschäftsführer von Deliveroo Deutschland. „In meiner Funktion als Deutschlandchef von Deliveroo ist es mir ein persönliches Anliegen, das Engagement von Andreas Tölke und Ulrike Lessig sowie ihrem Team langfristig aktiv zu unterstützen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit, die für uns weit mehr ist als eine Restaurant-Partnerschaft."

Mit dem Kreuzberger Himmel hat der Verein „Be An Angel e.V." einen Ort geschaffen, an dem Integration erlebbar gemacht wird. Für einen Großteil seiner Mitarbeiter – geflüchtete Muslime, Christen, Hindus und Juden – um Restaurantleiterin Maria Bauer stellt der Kreuzberger Himmel eine Station auf dem Weg in eine hoffentlich erfolgreiche Zukunft und Eingliederung in unsere Gesellschaft dar. Hier werden die Mitarbeiter geschult, professionell ausgebildet und später an Hotels und Restaurants weiter vermittelt. Mit diesem Konzept stellt „Be An Angel e.V." unter Beweis, dass Integration funktionieren kann, wenn man Menschen auf Augenhöhe begegnet und ihnen eine Aufgabe gibt, der sie selbstständig nachgehen können.

Nun wird das einzigartige Konzept des Vereins auf ein weiteres Restaurant ausgeweitet, das voraussichtlich im Juli in der Berliner Ritterstraße 8 unter dem Namen „Ritter8" seine Türen öffnen wird. Im Gegensatz zum Kreuzberger Himmel bietet das Ritter8 nur wenige Sitzplätze und ist stärker auf das Take-Away-Konzept ausgelegt. Angeboten werden ebenfalls syrische Speisen, darunter ein eigens entwickelter arabischer Wrap. Auch das Menü des zweiten Restaurants Ritter8 wird nach Eröffnung exklusiv über Deliveroo verfügbar sein. Vereinsvorsitzender Andreas Tölke zeigt sich zufrieden: „Als uns Deliveroo angesprochen hat und den Kreuzberger Himmel mit einer Zusammenarbeit zu besonderen Konditionen unterstützen wollte, konnte es vom Zeitpunkt kaum besser passen, da wir aktuell in den letzten Zügen der Vorbereitungen für die Eröffnung des zweiten Restaurants Ritter8 stecken. Eine Kooperation mit einem Partner wie Deliveroo für die Eröffnung stärkt uns hier den Rücken. Ich freue mich, dass die syrischen Speisen des Kreuzberger Himmels und Ritter8 den Berlinern durch Deliveroo auch außerhalb Kreuzbergs zur Verfügung gestellt werden können."

Über Kreuzberger Himmel by Be an Angel e.V.

Das Restaurant Kreuzberger Himmel befindet sich in der Yorckstraße 89 in 10965 Berlin und ist von dienstags bis sonntags in der Zeit von 17 bis 24 Uhr geöffnet, am Samstag und Sonntag wird ab 10 Uhr Frühstück angeboten. Reservierungen werden per E-Mail unter . Weitere Informationen sind unter www.kreuzberger-himmel.de zu finden.

Informationen und Spendenkonto Be an Angel e.V.

Be an Angel macht das, was sich alle wünschen: Geflüchtete integrieren. Der Verein vermittelt Jobs und Ausbildung, besorgt Wohnungen, kümmert sich um Deutschunterricht. Seit bald vier Jahren und nur über Spenden finanziert. Dabei agiert das Team hemdsärmelig und mit Anspruch, denn die Unterstützung ist keine Selbstbedienung. Erwartet werden Mitarbeit und Respekt vor unserer Kultur. Die ganzheitliche Begleitung von Geflüchteten kostet viel Kraft, ist nicht morgen erledigt und kostet - leider, leider - Geld. Mehr Informationen zum Verein Be an Angel e.V. sind unter https://beanangel.direct zu finden. Wer den Verein finanziell unterstützen möchte, kann das über das folgende Spendenkonto tun:

Be an Angel e.V.    

Konto 014 522 59 00    

BLZ 100 708 48 (Deutsche Bank)

IBAN DE37100708480145225900  

BIC DEUTDEDB110

Pressekontakt Kreuzberger Himmel

Die Schneiderei – Atelier für Texte und Konzepte

E-Mail:  I Tel: 030 91505501

Über Deliveroo

Deliveroo ist ein preisgekrönter Lieferservice, der 2013 von William Shu und Greg Orlowski gegründet wurde. Deliveroo arbeitet mit über 80.000 der beliebtesten Restaurants und über 60.000 Fahrern zusammen, um das beste Erlebnis der Welt für Essenslieferungen zu bieten. Der Firmenhauptsitz befindet sich in London und das Unternehmen beschäftigt weltweit mehr als 2.500 Mitarbeiter.

Deliveroo application

Jetzt App downloaden

Deliveroo iPhone application
Deliveroo Android application